Skip to main content

AKiTiO Node – der angebliche Anführer der externen GPUs

AKiTiO ist eine amerikanische Firma und hat ihren Sitz in Los Angelos. Mit dem Node hat das Unternehmen ein Gehäuse auf den Markt gebracht, welches es möglich machen soll, externe Grafikkarten an einen Laptop anschließen zu können um somit mehr Leistung aus dem Gerät herauszuholen.

Einzige Voraussetzung hierfür: Thunderbolt 3

Der von Apple geschaffene Standard findet in immer mehr modernen Rechnern seinen Platz und wird über einen USB Typ C Port ausgegeben.
Ist der Port auf dem Mainboard richtig verlötet, schafft die Verbindung sage und schreibe 40 Gigabits pro Sekunde! Die beste Voraussetzung um das Maximale aus seinem Notebook herauszuholen!

 

Die Power – ein wichtiger Aspekt!

Der AKiTiO Node kommt mit einem bereits integrierten Netzteil daher, welches der verbauten Grafikkarte bis zu 75 Watt über den PCIe Slot zur Verfügung stellen kann – dies wird für die meisten Grafikkarten nicht ausreichen. Daher gibt es die Möglichkeit über einen 8 Pin Connector (6+2) noch zusätzliche 315 Watt nachzuschießen.
Insgesamt versorgt das Netzteil die Grafikkarte also mit rund 390 Watt.

Neuere Laptops, wie beispielsweise das MacBook Pro 2016, verfügen über die Möglichkeit den Akku über 5 Volt zu laden.
Solchen Modellen stellt der AKiTiO Node nebenbei auch noch rund 15 Watt Leistung zur Verfügung, sobald das Notebook mit der eGPU verbunden wurde.

 

Dieses Bild zeigt den Akitio Node im offenen Zustand.

Das Gehäuse – das einzig sichtbare!

Das Gehäuse des AKiTiO Node besteht zu größten Teilen aus Metall und hat folgende Außenmaße: 42,8cm x 14,5cm x 22,7cm (LxBxH).
Verstecken kann man das Gerät auf seinem Schreibtisch also nicht, jedoch bietet eine solche Größe auch viele Vorteile!

 

Der Innenraum bietet rund 32cm Platz, sowohl für kleine, als auch für große, Leistungsstarke Grafikkarten wie beispielsweise einer nVidia 1080 Ti.
Auch dickere Modelle finden ohne Probleme Platz, da der Node 2 Steckplätze bietet.

Generell macht sich das Gerät, trotz seiner Größe ziemlich gut auf dem Schreibtisch, da es sehr hochwertig verarbeitet wurde und durch das schwarze Metall einen cleanen Look erhielt.

Unserer Meinung ist eine externe Grafikkarte etwas für den Schreibtisch und nichts zum Reisen.
Dies hat sich der Hersteller jedoch offenbar anders gedacht und verpasste dem Node einen Tragegriff um das Mitnehmen etwas komfortabler zu gestalten.
Diejenigen, die das 5kg schwere Ding wirklich mitschleppen wird es freuen, allen anderen kann es egal sein. Der Griff befindet sich auf der Rückseite und ist somit nicht wirklich sichtbar.

 

Generelle Infos

Im Lieferumfang sind das Gerät selbst, eine Bedienungsanleitung und ein 50cm Thunderbolt 3 Kabel inkludiert.

Hier hätten wir uns, wie so oft, ein längeres Kabel gewünscht. Dies scheint jedoch bei den meisten Herstellern Mangelware zu sein – daher müssen wir uns mit den 50cm vorerst zufriedengeben.

 

Nebenbei sei vielleicht noch erwähnt, dass AKiTiO auf sein Gerät 2 Jahre Garantie gibt.

 

 

 

Unser Fazit

Der AKiTiO Node hat momentan eines der besten Preis-Leistung Verhältnisse auf dem Markt, ist gut verarbeitet und aus anderen Foren konnten wir herauslesen, dass der Kundensupport echt spitze sein soll!

Es ist ein super All-In-One Thunderbolt 3 Gerät und einmal gekauft, überlebt es sicherlich auch die neueren Grafikkarten.
Eine Investition in die Zukunft und in wesentlich mehr Leistung für das eigene Notebook – wir sind begeistert!

 

Akitio Node

306,42 €

inkl. 19% MwSt.
DetailsNicht Verfügbar

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?


0/5 0 ratings


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *